Der Kindergarten bringt sich auf vielfältige Weise zu unterschiedlichen Feiertagen,
Andachten und Gottesdienste, sowie zu Projekten in das Gemeindeleben ein.


• Erntedankfest
Gemeinsam mit der Gemeinde gestalten wir die Kirche.
• Sankt Martinsfest
In Zusammenarbeit mit der katholischen und evangelischen Gemeinde
organisieren und veranstaltet die Kita den Sankt Martins Umzug. Zu diesem
Laternenumzug von der evangelischen zur katholischen Kirche sind alle
Anwohner aus der Umgebung und Gäste eingeladen. Auf unserer Spielwiese
wird die Legende der Mantelteilung nachgespielt und Martinshörnchen und
Äpfel werden geteilt.
• Lucia-Andacht
Diese Andacht findet immer am Abend des 13.12., dem Gedenktag der
heiligen Lucia, statt. Eltern und Gemeinde sind zu einer besinnlichen und
stimmungsvollen Andacht im Advent eingeladen. Die Kita gestaltet die
Andacht und den anschließenden Lucia-Markt.
• Ostern, Advent und Weihnachten
Die Kita gestaltet und thematisiert diese christlichen Hochfeste entsprechend
ihres Leitbildes in der christlichen Tradition.
• Fasching
Die Kita feiert stets am Rosenmontag Fasching, ebenso wie die Senioren der
Gemeinde. Traditionell erfreuen die Kinder die Senioren mit einer Polonaise
und dem Vorstellen ihrer Kostüme.
• Seniorenfrühstück
Während des monatlichen Frühstücks der Senioren der Gemeinde, tragen die
Kinder Lieder und Gedichte in einem kurzen Programm vor.
• Segnungsgottesdienst der Schulanfänger
Am letzten Sonntag des Kindergartenjahres werden die Schulanfänger von
Gemeinde und Kita feierlich im Gottesdienst verabschiedet. Die Kinder
gestalten diesen und erhalten am Ende den Segen der Schulanfänger durch
den Pfarrer.
• Andachten und Gottesdienste
Zu einzelnen Projekten und Themen im Kirchenjahr gestaltet die Kita
Andachten oder Gottesdienste, zu denen die Gemeinde, wie auch die Eltern,
stets eingeladen sind.
• Darstellen unserer Arbeit
Die Gemeinde kann sich durch ausgelegte Projekthefter über die Arbeit und
Unternehmungen im Kindergarten informieren.