Mit unserer inklusiven, gleichberechtigten und hochwertigen frühkindlichen Betreuung und Förderung von Jungen und Mädchen leisten wir einen Beitrag zur Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

 

 

Wir arbeiten für ein gleichberechtigtes Miteinander von Mädchen und Jungen. Chancengleichheit wird bei uns gelehrt und gelernt.

 

"Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Fähigkeiten, Eigenarten, Begabungen und mit seiner ganz speziellen Lebensgeschichte. Wir achten und schätzen diese Individualität und die Persönlichkeit und begegnen den Kindern aufmerksam, liebevoll und mit Respekt." (aus unserer Konzeption)

Jedes Kind erhält bei uns die gleichen Chancen seine Individualität zu entwickeln.

Bei uns haben die Kinder im Außenbereich einen Zugang zu einer überdurchschnittlich großen Grünfläche mit Bäumen, Büschen, einen Küchengarten, Blumebeete ... und natürlich Spielgeräten, die sich in Design und Material (Holz) auch optisch in das Gesamtbild einbinden. Dort erfahren die Kinder die Natur z.B. im Projekt "Wiesendschungel". Durch die Zusammenarbeit mit Partnern wie z.B. Jagen am Peenestrom schaffe wir eine Verbindung zur Bildung in der ländlichen Umgebung.

 

 

Durch unsere eigene Küche können wir unseren Nahrungsmittelverbrauch regulieren. Nahrungsmittelverschwendung wird so bestmöglich vermieden und der Abfall reduziert. Plastik wird beim Einkauf vermieden und der Küchengarten bestmöglich genutzt.

 

Mit unserem ständigen Projekt "Fridays for Future - die Schöpfung bewahren" leisten wir v.a. durch Bildung einen Beitrag zum Klimaschutz.

 

Frieden fängt schon im Kleinen an...

Unser Leitspruch: "Ich bin, weil du bist - The world is our Home" liegt unserer täglichen Arbeit und dem Miteinander zugrunde. Die Kinder lernen zudem bei uns Empathie, Resilienz, Demokratie, Konfliktlösungsstratgien, respektvollen Umgang, Teamfähigkeit .... und ihre Rechte kennen und achten.

 

Wir pflegen Partnerschaften zu verschiedenen nationalen und internationalen Institutionen. Die Kinder lernen sich bei uns als wichtigen Teil der Welt kennen, die sie aktiv gestalten können.