Mit dem Verein Hoffnung Spenden e.V. verbindet uns eine intensive Zusammenarbeit.

Der Verein unterhält zwei Kinderheime in Kampala/Uganda und ist auch in den dortigen Slums tätig. Zu einer Vielzahl unserer Projekte findet ein regerAustausch statt. Im  Besonderen zu unserer Lucia-Andacht. Die Andacht wird von denKindern der beiden Heime mittels Film- oder Bildbeitrag mitgestaltet.
Die Kinder haben hier direkt die Möglichkeit, das Leben der Kinder in einem anderen
Kulturkreis kennenzulernen. Sie entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede,
schreiben sich „Bilderbriefe“ oder senden musikalische Grüße.
Zweimal im Jahr unterstützen wir den Verein mit besonderen Aktionen.
Über unsere Informationstafeln werden die Eltern über diese Zusammenarbeit in
Wort und Bild informiert.

Ein Beispiel für unsere Zusammenarbeit ist das Projekt "Wie kostbar ist das Wasser". Anhand des Buches "Amazzi - Robert sucht das Wasser", vieler Materialien, die wir vom Verein geliehen haben und dem direkten Kontakt haben wir mit den Kindern den Wert des Wassers erfahren.

März 2019

Viele Grüße aus Kampala/Uganda von den Kindern aus den Slums. Sie haben sich über den Besuch gefreut und viele Sachen gemacht, die auch wir im Kindergarten kennen. So wurden mit Begeisterung "Head, shoulders, knees and toes" gesungen, Schmetterlinge gefaltet, Hände gemalt und Wurfbecher gebastelt. Heiß begehrt waren auch die Beutel und Schürzen, die mitgebracht wurden. Jedes Kind konnte ein Teil und natürlich auch die gebastelten Sachen mit nach hause nehmen.

Einige Bilder haben jedoch auch den Weg bis zu uns gefunden und wurden gleich mit eigenen Händen verglichen. Aber auch Instrumente und eine Box haben wir nun direkt aus Afrika im Kindergarten. Natürlich wurde alles gleich ausprobiert.